Kyudo - Japanisches Bogenschießen

(弓道) bezeichnet den japanischen Weg des Bogens, der aus einer alten Kriegstechnik  zu einer Übung der Persönlichkeit do entwickelt wurde. Im kyūdō geht es nicht um einen Wettbewerb des Schießens und Treffens, sondern um die Entwicklung  von innerer Stärke. Durch diese Veränderung  wird kyūdō in Japan heute oft als Disziplin zur Entwicklung der Persönlichkeit geübt und als meditative Zen-Kunst empfunden.

Zur Werkzeugleiste springen