Projekt Beschreibung

Kusarifundo

Im Yamamichi ryu ninjutsu steht die Kusarifundo für den Umgang mit flexiblen Waffen. Früher handelte es sich um eine etwa 80 cm lange Kette, die an den Enden durch Metallgewichte beschwert wurde. Im Budokan verwenden wir aus Sicherheitsgründen Seile. Der Alltag bietet dem Ninja viele Möglichkeiten, sich flexibler Gegenstände (z.B. Gürtel, Schals, Handtücher, Kabel) zu bedienen.