When you install WPML and add languages, you will find the flags here to change site language.

Taijiquan und Qigong im Budokan

Slider_Budokan_taiji

 

Taijiquan

Seit über 20 Jahren pflegen und unterrichten wir im Budo Studien Kreis Kunst und Weg des Yang-Stil Taijiquan.
Die langsamen, sanften Bewegungen die Taijiquan vor vielen Jahren bei uns den missverständlichen Namen „Schattenboxen“ eintrugen, machen Taijiquan zu einer besonderen Übung. Vor etwa 100 Jahren war Taijiquan noch eine „schnelle“ Kampfkunst. Dann veränderte Meister Yang Cheng Fu die dynamischen in die zeitlupenhaften Bewegungen, wie wir sie heute kennen. Er verband Taijiquan dazu mit den Prinzipien des Qigong und machte die Kampfkunst all jenen Menschen zugänglich, die nach Ruhe, Entspannung und Gesundheit suchen.
Lärm, Hektik und Stress nehmen im Alltag immer mehr zu. Die langsamen, natürlich fließenden Bewegungen des Taijiquan setzen dazu einen Gegenpol. Sie entschleunigen und ermöglichen innezuhalten. Erst im Innehalten, Fühlen und im genauen Wahrnehmen kann der Übende zu sich selbst finden, entspannen und zur Ruhe kommen.
Die Vor- und Einzelübungen und die Formen des Taijiquan schaffen die Basis für diesen inneren Prozess. Die sogenannten Formen (chinesisch „Lu“) sind wie ein bewegtes Gedicht, ausgeführt mit Körper, Geist und Seele.

Qigong

Mehrmals im Jahr bieten wir interessierten Anfängern und auch Fortgeschrittenen die Möglichkeit uns und unser Qigong in Schnupperstunden kennen zu lernen. Wir nehmen uns Zeit, die Inhalte der nächsten Stunden vorzustellen, zu zeigen und in kleinen Übungen gemeinsam zu entdecken. Das gibt auch etwas Zeit sich gegenseitig kennen zu lernen, denn „die Chemie“ soll ja stimmen und das gemeinsame Üben soll Spaß machen.
Für alle Qigong-Interessierte, die länger dabei bleiben wollen, steht eine feste Übungs-Gruppe offen, in der Schritt für Schritt vertieft und studiert wird. Hier ist der richtige Rahmen, individuell zu arbeiten; jeder hat die Gelegenheit, im eigenen Tempo und nach eigenen Schwerpunkten zu üben.
Die Qigong-Themen können nach einigen Wochen oder Monaten wechseln. Je nach Nachfrage gibt es unterschiedliche Gruppen.
Unsere Lehrerinnen beantworten gerne Ihre Fragen zu Übungsinhalten und den Übungszeiten!

Erfahren Sie mehr über die Übungen des Taijiquan und Qigong im Budokan

0 Comments

Leave a reply